U16 will Tür zur Meisterschaft aufstoßen

U16 will Tür zur Meisterschaft aufstoßen

Die U16-Junioren des AFC Remscheid Amboss haben nach vier Saisonspielen den Gewinn der Staffel-Meisterschaft der Landesliga Ost in der eigenen Hand. Alles was die Mannschaft von Head Coach Philipp Hensch dafür tun muss, ist, die letzten beiden verbliebenen Saisonspiele zu gewinnen – das erste am kommenden Sonntag ab 11 Uhr im Stadion Reinshagen gegen Spitzenreiter Münster Blackhawks mit 16 Punkten Differenz.

Wir haben im Hinspiel auf Augenhöhe gespielt und durch fehlende Konzentration verloren“, erinnert sich Hensch an die 8:24-Niederlage im Münsterland. Er blickt aber auch schon voraus: „Wenn wir diese Fehler abstellen können, wird es wieder ein Spiel auf Augenhöhe, was wir hoffentlich mit der nötigen Punktedifferenz gewinnen werden.“

Hensch kann gegen die Blackhawks auf 24 Spieler zurückgreifen. Neben den Langzeitverletzten Cedrik Massek und Jannik Jesinghaus fehlt Vijiythan Sithiravelauthapillai aus schulischen Gründen.

Sollte der Sieg mit dem entsprechenden Abstand gelingen, dann hat der Amboss am 1. Oktober im Auswärtsspiel bei der Spielgemeinschaft aus Hamm Aces und Sauerland Mustangs die Möglichkeit, die Saison mit einem Sieg zum Abschluss auf Platz eins abzuschließen. Die Vizemeisterschaft ist den Hensch-Jungs hingegen schon jetzt nicht mehr zu nehmen.

Amboss U 16