U16: Vorfreude auf das kleine Derby

U16: Vorfreude auf das kleine Derby

Am Sonntag gibt es das Bergische Derby im Doppelpack. Noch bevor es zum Tageshöhepunkt, dem Heimspiel der Senioren des AFC Remscheid Amboss gegen die Solingen Paladins ab 15.30 Uhr kommt, wird sich die Amboss-U16 ab 11 Uhr ebenfalls im Stadion Reinshagen mit den Paladins messen. Das Hinspiel zwei Wochen zuvor in Solingen hatte der Amboss bereits mit 20:13 für sich entschieden.

„Ich freue mich sehr auf das anstehende Doppelderby und hoffe, dass es mindestens so spannend wird, wie das Hinspiel“, sagt Headcoach Philipp Hensch, der seine Mannschaft aufgrund der hitzigen Wetterbedingungen und damit ausgefallenen Trainingseinheiten nicht optimal auf das Derby vorbereiten konnte. Wie im Hinspiel kann aber wieder Tommy Le Pongsagorn die Offense anführen. Bei der Niederlage vergangene Woche bei den Münster Blackhawks hatte der junge Quarterback nicht mitwirken können und wurde von Kevin Wendling vertreten.

Insgesamt stehen Hensch 31 Spieler zur Verfügung – fehlen wird leider Bendix Koch, dem in den ersten beiden Spielen jeweils ein Touchdown gelungen war.